Hundesteuer Bad Nenndorf - Blog - Altdeutsche Schäferhunde - vom Schaumburg-Castle

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hundesteuer Bad Nenndorf

Herausgegeben von in Hunde ·
Tags: 23.02.2013

Laut Schaumburger - Wochenblatt vom 23.02.2013
steigt die Hundesteuer ab 1.April um 55% an.

Viele ältere Menschen leben in Bad Nenndorf und manch einer hat einen guten Freund, seinen Hund. Sie können mit ihm reden und haben eine Aufgabe, weil sie sich um ihn kümmern müssen.
Leider sind viele Renten sehr klein und es wird neben den sonstigen anderen Preiserhöhungen immer schwieriger werden, das Geld dafür aufzubringen.
Wie das Ratsmitglied Sabine Finsterle gut angesprochen hatte, wird die Hundesteuererhöhung wohl auch nicht für den Bereich Hund ausgegeben. Dabei wäre es schön, gäbe es im Park einen eingezäunten Bereich, wo die Hunde ohne Beschwerden laufen dürften.
Die letzten Wiesen, die in einzelnen Straßen noch zu finden waren, die Kinder und Hundebesitzer nutzen konnten, fallen nun auch noch neuen Baugrundstücken zum Opfer.

Alle wollen sozialisierte Hunde, aber keiner stellt hier wirklich die Möglichkeit dafür her.

Dabei wäre so eine Wiese auch für ältere Menschen mit Hund sehr schön, könnten sie doch mit gleichgesinnten nette Gespräche führen.







Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü