Über uns - Altdeutsche Schäferhunde - vom Schaumburg-Castle

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns

Über uns

Altdeutsche Schäferhunde - Langstockhaar

Zwinger vom Schaumburg-Castle

Züchter: Monica Kern


Wir wohnen in Bad Nenndorf, einem schönen Ort in Niedersachsen,
genau gesagt im Schaumburger Land.

Ein kleiner Kurort mit etwas über 10.000 Einwohnern.
Geprägt von seinem Kurbetrieb und der vielen Möglichkeiten
Körper und Seele in Einklang zu bringen.

Bad Nenndorf hat eine schöne Parkanlage und von dort aus
führen viele Wanderwege durch den angrenzenden Deister.





Die Großeltern schon Dackelzüchter  und die Eltern mit preisgekröntem Pudel,  so zieht sich durch unsere Familiengeschichte eine innige Tierliebe.

In unserer Familie nun, wie das so ist mit Kindern, verbrachten viele Tierarten in unserem Heim. Sie wurden aufgepeppelt, großgezogen und geliebt. Sie schnatterten, knatterten, miauten, bellten und was nicht noch alles, aber das werden viele kennen.

Recht früh, zog der erste Hund bei uns ein, es war ein Colli. So alt wie mein erster Sohn, verbrachten beide viel Zeit auf der Hundedecke. Bald kamen noch zwei Söhne dazu und ich hatte einen tollen Helfer, der immer bei den Kindern war und mit aufpasste. Bei Ausflügen mit dem Kindergarten, waren wir immer gerne gesehen, Ein Helfer, der alle Kinder umkreiste und immer die letzten Kinder begleitete und glaubt mir,  es waren nicht meine.

Doch ein Hundeleben ist viel zu kurz und nach vier Wochen ohne Hund hielt es keiner mehr aus und ein neuer Hund zog bei uns ein. Trotz der guten Erfahrung mit der Rasse, lieb und gelehrig, wollte ich dieses Mal einen Hund, der schlau sein sollte und doch auch gut für die Familie  war.  Die Jungs waren jetzt 6-9 Jahre alt, also ein Alter wo Kinder auch nicht immer  zimperlich  zu Tieren sind.

Mir wurde ein Altdeutscher Schäfer angeboten. Ich wusste bis dahin gar nicht, dass es so hübsche Schäferhunde überhaupt gibt. Die wahre Königsklasse der Schäferhunde.

Ich fuhr  hin, schaute mir dieses 7 Monate alte Kraftpaket an und verliebte mich sofort. Kurze Zeit später kreischten drei Kids auf ihren Rutscheautos durch den Flur und ein bellender Welpe hinterher, was soll ich sagen, das Familienleben war wieder perfekt!

Das Abrichten war eine Freude und bei den Spaziergängen jetzt mit den Schulklassen, musst ich lernen, dass ein Schäferhund die Meute immer nach vorne hin bewacht (Übrigens, es waren wieder nicht meine) und nur nach hinten kommt, um den letzten in der Truppe zu sagen: "WOW,  geht ein wenig schneller! WOW"  

Ich selbst hatte nicht erwartet, dass der Altdeutsche Schäfer auch so gut auf die Truppe aufpassen würde.

Große Freude machte mir, dass der Hund einen Pokal nach dem anderen bekam für Unterweisung und Schönheit. Wir waren dazu eingeladen worden und hatten nie damit gerechnet hier überhaupt zu gewinnen.

1998 begann ich mit der Zucht dieser Rasse und ein Wurf mit wunderschönen Welpen krönt die Erinnerung,
denn auch diese Zeit musste zu Ende gehen.

Ein paar Jahre sind vergangen, jetzt haben wir  wieder Zeit und die Entscheidung für einen neuen Welpen ist gefallen. Es soll wieder ein Altdeutscher Schäferhund sein, weil es einfach nur Spaß macht, ihn in der Familie zu haben und mit ihm zu Arbeiten.

Inzwischen ist unser Rudel größer geworden. Emmy hat nun einen Rüden an ihrer Seite und unserer kleinen Hobbyzucht steht nichts mehr im Wege.

Die Jahre haben auch das Internet gebracht und ich kann euch nun teilhaben lassen an unserem Rudel und den kleinen Welpen die unser Leben total umkrempeln werden.

Es ist meine erste Website, ich geb mir Mühe, aber es kommt nicht alles so schnell hier rein, wie ich mir das vorstelle.
Aber in den News könnt ihr alles NEUE finden.

Viel Spaß dabei
Eure

Monica Kern




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü