Welpenstube - Angel - Altdeutsche Schäferhunde - vom Schaumburg-Castle

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Welpenstube - Angel

Unsere Würfe > J-Wurf

Altdeutsche Schäferhunde vom Schaumburg-Castle

A-Wurf     B-Wurf      C-Wurf     D-Wurf     E-Wurf     F-Wurf     G-Wurf    

H-Wurf     I-Wurf       J-Wurf       K-Wurf


25.06.2020
8. Woche
Junior Brutus - blau
Er wird seinem Namen Junior gerecht. Fressen und Laufen damit hatte er Zeit. Die Sonderportion von Angel fand er toll. Später sauste er durch den Garten und legte die Mädels aufs Kreuz. Ein ruhiger Kerl.

 

Ein ausgeglichener Bub der aber weiß was er will. Beim Wochenfoto hat er gleich mal einen aus dem Nest gefallen Spatz entdeckt. Die Schnauze war fest zu. Was eine Kraft für den kleinen Kerl.
Joe-Sky - grün
Jacky - rosa
Eine sehr liebe und mutige Hündin. Doch an der Rute sollte die Schwester nicht ziehen wenn sie schläft. Denn auch eine Schmusemaus hat Zähne.
Eine Hündin die sich gut behaupten konnte und gerne mal ein Geschwisterchen zum Spaß ärgerte. Der Futternapf war für sie immer zu klein.
Juno - gelb
Java - rot
Sie hat sich gleich nach der Geburt sehr lautstark präsentiert, was sich aber legte. In jedem gefüllten Wassernapf machte sie ihr Seepferdchen.
Unsere Flauschige hat es ein bisschen faustdick hinter den Ohren und weiß sich aber gut wieder lieb Hund zu machen. So ein frecher Blick!
Jill - lila
Josy - grau
Sie war am Anfang ehr zurückhaltend aber später ein kleiner Wirbelwind. Eine Freude wenn wir um die Ecke kamen. Zucker
Sehr lieb, wenn sie schläft. War die erste, die es raushatte wie man ausbrechen kann, was sie auch gleich noch mal testete. Keine Angst vor nix und weiß ganz genau was sie will. Ein Wirbelwind
Jule - orange
Angel war eine Vollblut Mama und die anderen durften dieses Mal nicht so früh zu den Kleinen. Bis zum Schluss durften die Bärchen noch andocken und nach Milch fragen.
Insgesamt wieder ein ganz toller Wurf. Sie warteten immer geduldig aufs Futter. Jedoch auf den Arm wollten alle immer zur gleichen Zeit.
Die Häufchen Runden verliefen oft schon sehr gut. Naja manchmal war das Blatt wichtiger. Ein sehr starker Zusammenhalt. Wenn einer fehlte wurde gemeckert.
Auf die Namen reagieren die Bärchen schon toll und sie gehen angstfrei durch ihre Welt.

Wir wünschen allen neuen Familien viel Freude an diesen tollen Rackern

18.06.2020
7. Woche
Junior Brutus - blau
Joe-Sky - grün
Jacky - rosa
Juno - gelb
Java - rot
Was rennt die Zeit! 7 Wochen sind schon um. Das Wetter ist gut und so haben sie schon das Seepferdchen im Wassernapf gemacht. Das Geschäft klappt ganz gut draußen. Die Zähnchen sind super spitz und die Racker versuchen alles zu schnappen. Auch mit den Namen klappt es immer besser. Ein toller Wurf!
Jill - lila
Josy - grau
Jule - orange
11.06.2020
6. Woche
Junior Brutus - blau
Joe-Sky - grün
Jacky - rosa
Juno - gelb
Java - rot
Wie die Pfeile durch den Tunnel und wieder zurück. Aber wir hatten Spaß und Benkidos Mama hatte vollen Einsatz gezeigt. Die Racker sind top drauf. Die ersten haben das Seepferdchen im Wassernapf gemacht. Emmy ist ganz Oma und Opa Jack wirft immer noch seinen Ball zu den Kleinen.
Jill - lila
Josy - grau
Jule - orange
04.06.2020
5. Woche
Junior Brutus - blau
Joe-Sky - grün
Jacky - rosa
Juno - gelb
Java - rot
Stillsitzen für unser Wochenbild wollte heute wirklich keiner. Lieber den Garten erkunden und schon mal ein Geschäft verrichten. Die Zähnchen sind gut im Einsatz. 3 kg haben sie überrundet und wirklich alles in der Schnute. Jack hat es schon mal mit seinem Spielzeug versucht, jedoch wollte noch keiner mit ihm spielen.
Jill - lila
Josy - grau
Jule - orange
28.05.2020
4. Woche
Junior Brutus - blau
Joe-Sky - grün
Jacky - rosa
Juno - gelb
Java - rot
Inzwischen laufen die kleinen Beinchen schon sehr gut zum Futternapf. Emmy lässt es sich nicht nehmen die kleien Racker auf ihr Wohlbefinden zu untersuchen. Peggy und Magic sind bei den Kleinen wenn Angel nicht da ist. Jack hat das Gewusel kurz begutachtet aber das ist Mädelskram.
Jill - lila
Josy - grau
Jule - orange
21.05.2020
3. Woche
Rüde - Blau
Rüde - Grün
Hündin - rosa
Hündin - gelb
Hündin - rot
Die kleine Bande wird ganz schön munter. Die ersten Schritte auf wackligen Beinchen. Ach war das wieder anstrengend. Wo ist Mama? Wir haben hunger! Fleisch ist auch lecker!
Ca.1,5kg wiegen sie jetzt.
Hündin - lila
Hündin - grau
Hündin - orange
14.05.2020
2. Woche
Rüde - Blau
Rüde - Grün
Hündin - rosa
Hündin - gelb
Hündin - rot
Angel beschützt ihre Welpen sehr, so durfen bis jetzt nur Emmy und Magic mal schauen. Die kleinen Racker haben ihr Gewicht verdoppelt. Sie haben angefangen auf Geräusche zu reagieren und die Augen sind ein wenig offen.
Hündin - lila
Hündin - grau
Hündin - orange
07.05.2020
1. Woche
Die erste Woche vergeht immer schnell.
Alle sind vom Tierarzt noch einmal untersucht und gesund.
Angel ganz Mama hat uns voll im Griff.
Ach was knattert das schön in der Box.
01.05.2020
Geburt
Nach einer langen Geburtszeit hat Angel 8 Welpen auf die Welt gebracht.
Stolz zeigt sie uns ihre 2 Buben und 6 Mädels.
Alle sind gesund und munter.

Geburtstabelle
J-Wurf 2020

Geburt

Gewicht
g

Geschlecht

Farbe

Name

Rufname

Land

Bundes
land

Halsband

3.32 554 Rüde
schw/braun
Junior Brutus

  Brutus


Blau
3.43
538
Hündin
schwarz
Jacky

Rosa
4.24
512
Hündin
schw/braun
Juno

   

Gelb
5.11
514
Hündin
schwarz
Java

   

Rot
6.45
480
Hündin
schwarz
Jill

     

Lila
10.55
536
Rüde
schwarz
Joe-Sky

 Sky      

Grün
12.50
508
Hündin
schw/braun
Josy

Grau
19.08
462
Hündin
schw/braun
Jule
Orange





Trächtigkeits - Tagebuch - Angel


9.Woche - 26.04.2020 - 01.05.2020

 
Die letzten Tage vor der Geburt mochte unsere Angel nicht mehr groß laufen
und so machten wir nur eine kleine Runde im Nenndorfer Kurschritt.
Am Donnerstag fingen die ersten Anzeichen für die Geburt an.
Mitten in der Nacht war es dann soweit.
Der erste kämpfte sich durch und der zweite rutschte gleich hinter her.
Nach den ersten 5 Welpen legte sie eine Pause ein.
Nach vier Stunden wurde ich doch unruhig und unsere Ärztin machte sich auf den Weg.
Bevor sie jedoch hier eintraf war der nächste Welpe da.
Es dauerte noch eine ganz schöne Zeit bis auch der letzte Welpe geboren war.
Das sind zusammen 4104g Welpen Gewicht in 61 Tagen.
Eine unbeschreibliche Leistung für Angel.
Alle sind untersucht und wohlauf.

8.Woche - 19.04.2020 - 25.04.2020

Acht Wochen sind nun schon um. Wie die Zeit rennt.

Angel war die Woche noch ganz schön flott unterwegs mit dem dicken Bauch.
Unser Besuch bei der Tierärztin wurde mit Freude erledigt. Wau wau, wir sind da.
Die Waage zeigt 39,1kg und somit 7 kg mehr. Sie ist fit.
Allerdings liegen Magic und Jack in der Wurfbox und nicht Angel.
Irgendwie war das anders gedacht.
Heute allerdings wollte Angel so gar nicht Gassi gehen
und wir mussten auf halben Wege umdrehen.
Das Futter hat dann aber doch geschmeckt.
Bis jetzt hat sie noch nicht gebuddelt,
dass liegt vielleicht an dem großen Loch neben dem Rhododendron Busch.
Wer hat das eigentlich gegraben?

7.Woche - 12.04.2020 - 18.04.2020

Diese Woche war Angel ganz schön munter. Sie zog mit Jack und Magic kräftig am Tau.

Fremde Hunde im Feld wurden erst angebellt bevor man schnuppern ging.
Die Hormone sag ich nur.
Der Fressnapf war schnell geleert und die Uhrzeit für die Zusatzportion war bei ihr fest eingespeichert.
Wir sind nun ins frisch geputzte Welpenzimmer gezogen.
Naja Magic hat sich mit reingeschummelt.
Im letzten Drittel der Schwangerschaft legen die kleinen Bärchen ¾ an Größe zu.
Dabei finde ich sie schon ganz schön rund.
Die ersten Bauchhaare gehen aus und die Zitzen sind gut gerundet.
Magic schleckt ihre Schwester Angel bei jeder Gelegenheit ab.
Ein rundum Service.

6.Woche - 05.04.2020 - 11.04.2020

Angel hat ihre Modelfigur verloren.

Das Fressen schmeckt und mittags möchte sie jetzt eine Sonderportion.
Natürlich nur vom Feinsten. Für die anderen Mädels fällt auch was ab.
Draußen ist sie jetzt langsamer unterwegs,
jedoch das Spielzeug wird bewacht und da kann eine Angel auch ganz schnell werden.
Jack tobt aber jetzt mehr mit Magic, die ihm mit Freude das Spielzeug klaut.
Peggy kann das gar nicht fassen, dass sie sich das traut.

5.Woche - 29.03.2020 - 04.04.2020

Diese Woche konnte ich Angel langsam überreden doch mal die Nase in den Napf zu stecken.

Und zum Ende der Woche schmeckte es wieder.
Ansonsten ließ sie sich nicht von Emmy und Jack aus der Ruhe bringen.
Was machten die nur für einen Aufstand, weil sie nicht zusammen spielen durften.
Frauchen sagt was von Standhitze und sie dürfen nicht.
Die Föten sehen jetzt wie kleine Hunde aus und müssen nur noch wachsen.

4.Woche - 22.03.2020 - 28.03.2020

Angel schaute nun morgens überhaupt nicht mehr in den Napf.

Schlafen, schlafen und schlafen.
Danach kuscheln und am Abend dann doch Fressen.
Diese Woche ist immer sehr spannend da wir den Ultraschall Termin haben.
Angel möchte schon zur Ärztin stürmen, aber halt. . . Corona lässt grüßen.
Alle stehen erst einmal draußen. Aber alles okay ist ja herrliches Wetter.
Dann sind wir dran, die Spannung steigt.
Der Schallkopf ist noch nicht ganz dran,
da ist das erste kleine Bärchen schon zu sehen.
Wir genießen die Bilder und Angel die Leckerchen.
Es sieht nach einem guten Wurf aus. Angel wiegt noch 32kg alles sieht gut aus.

3.Woche - 15.03.2020 - 21.03.2020

Angel ist sehr anhänglich und streckt mir immer ihren Bauch entgegen.

Allerdings ist sie morgens ein wenig unpässlich und mag ihr Futter nicht.
Wie immer Peggys große Stunde. Jack ist jetzt wieder bei seinen Damen und genießt es.
Die hormonelle Umstellung beginnt und es bilden sich embryonale Bläschen.

2.Woche - 08.03.2020 - 14.03.2020

In der zweiten Woche waren wir bei Frau Doktor.

Angel liebt das, der Platz ist immer lecker.
Angel wiegt 32 kg und ist pumperl gesund.
Die Embryos müssten jetzt die Gebärmutter erreicht haben.

1.Woche - 01.03.2020 - 07.03.2020

Die erste Woche vergeht immer sehr schnell.

Angel lief putzmunter mit dem Rudel und gönnte sich immer wieder eine Runde Schlaf.
Jack war mit Herrchen unterwegs. Für ihn immer eine blöde Zeit.
Es riecht doch so gut im Haus und das bei 3 läufigen Damen.
Wenn alles gut läuft, sind in der ersten Woche
die befruchteten Eizellen in den Gebärmutterhals gewandert.


Deckung - 01.03.2020

Ein Sonntag schon mal ein gutes Zeichen für eine Deckung.

Benkido ist umgezogen und wir mussten erst einmal das neue Haus finden.
Eigentlich wollte ich ganz langsam Angel erst die Umgebung zeigen,
jedoch zeigte sie mir wie gut ihre Nase ist und stand schon vor dem Eingang
bevor ich ihr die Richtung zeigen musste.
Voller Freude war dann das Zusammentreffen von Angel und Benkido
und nach einem ordentlichen Spiel von 15 Minuten war
die Vereinigung perfekt und wir Frauen konnten zum Feiern übergehen.  
Unsere beiden Racker lagen glücklich im Körbchen.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü