Welpenstube - Altdeutsche Schäferhunde - vom Schaumburg-Castle

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Welpenstube

Unsere Würfe > B-Wurf

Altdeutsche Schäferhunde vom Schaumburg-Castle

A-Wurf     B-Wurf     C-Wurf      D-Wurf      E-Wurf     F-Wurf     G-Wurf     H-Wurf     I-Wurf


B-Wurf

B-Wurf 1,5 Wochen alt


Weitere Videos

Die ersten Tage draußen die Welpen sind jetzt 3,5 Wochen alt - unter Juli II
Die Welpen sind nun 6 Wochen alt und sind schon ganz schön munter - unter August I
Welpentreiben - Unter August II
Bilder nach Abgabe


23.08.2014

8.Woche


* * *


18.08.2014

7.Woche

Jetzt sind die 8 Wochen auch schon wieder um. Wo ist bloß die Zeit geblieben? Die Geburt hat Emmy auf den Tag verlegt. Brave Maus! Ganz toll hat sie es wieder gemacht und es hat alles wie im Bilderbuch geklappt. Emmy hat alle fast bis zum letzten Tag noch versorgt. Angel hat gut aufgepasst und ihr geholfen. Manchmal hat es sie geärgert, dass sie die Bärchen nicht so schnell umdrehen konnte zum Putzen.
Das Wetter hat die letzten drei Wochen leider nicht so mitgespielt und uns immer wieder Schauer und auch viel zu kühles Wetter für August gebracht. Dieser Wurf war sehr ausgeglichen und es war richtig schön zu erleben wie toll alle miteinander spielten.
Am Wochenende gingen nun fast alle Bärchen mutig aus dem Haus. Nur Bora-Lissy darf noch 2,5 Wochen bei uns bleiben, was unsere Peggy ganz toll findet. Auch Emmy ist immer noch an ihrer Seite und demonstriert ganz klar, "Das ist mein Bärchen."
Auch dieses Jahr haben wir wieder ganz tolle Hundeeltern gefunden und so freuen wir uns auf unser nächstes Treffen und die schönen Bilder aus dem neuen Zuhause.

Allen Familien wünschen wir viel Freude mit ihrem neuen Racker.  


* * *


11.08.2014

6.Woche


* * *


04.08.2014

5.Woche


* * *


28.07.2014

4.Woche


* * *


21.07.2014

3.Woche


* * *


14.07.2014

2.Woche


* * *


07.07.2014

1.Woche


* * *


05.07.2014

5. Tag


* * *


01.07.2014

1. Tag

Geburtstabelle
B-Wurf 2014- geboren  30.06.2014

Geburt

Gewicht
g

Geschlecht

Farbe

Name

Rufname

Land

Bundes
land

Halsband

13.20

532

Rüde

schwarz

Brisco

 Brisco  

schwarz

13.39

510

Hündin

schwarz/braun

Bonny

Bonny

grau

14.15

520

Hündin

schwarz/braun

Belle-Finja

Finja    

aprikot

15.11

592

Rüde

schwarz/braun

Brady

Brady    

grün

15.29

562

Hündin

schwarz/braun

Bora

Lissy

hell blau

16.07

598

Hündin

schwarz/braun

Betti-Nala

  Nala     

lila

16.35

620

Rüde

schwarz/braun

Basko

Basko

braun





Trächtigkeits - Tagebuch - Emmy


9.Woche - 23.06.-30.06.14
Emmy hat in dieser Woche super gefressen.
Am letzten Tag der Woche stellte sie das Fressen ein.
Pünktlich zum Termin legte sie eine Bilderbuch-Geburt hin
und schenkte uns 7 wunderschöne Welpen.
Alle sind wohl auf, haben ein super Gewicht
und kuscheln mit der Mama.

8.Woche - 16.06.-22.06.14
Die 8.Woche verging wie im Fluge. Emmy putzte in 0 , nix den Napf leer.
Allerdings in den letzten 2 Tagen fraß sie nicht mehr ganz so viel, was normal ist.
Mit dem dicken Bauch läuft sie doch sehr langsam jetzt und schläft weiterhin viel.
Wir schlafen nun im Welpenzimmer, wobei Jack immer zuerst in der Box liegt.
Wer bekommt noch mal die Bärchen?



7.Woche - 09.06.-15.06.14
Diese Woche begann sehr erfreulich. Emmy hatte richtig HUNGER und bekam diese Woche täglich 3 Portionen.
Hüttenkäse stand ganz oben auf ihrer Liste. Am Freitag mussten wir zur Tierärztin.
Die Waage zeigte uns, dass die abgenommen knappen 3 kg wieder drauf waren und sich noch 1,5kg dazugesellt hatten.
Die Untersuchung ergab einen topp gesunden Hund.
Heute trafen wir 2 fesche Rüden im Feld und sie schaute ihnen lange hinterher, jedoch spielen wollte sie nicht mehr.
Aber diese kleinen Mäuschen da im Gras, die locken Emmy immer noch.

6.Woche - 02.06.-08.06.14
So langsam stellt der Hunger sich wieder ein, aber so richtig gefällt mir das noch nicht.
Sicher liegt das auch an dem super warmen Wetter.
Zur Zeit liebt Emmy Milchprodukte und ich lass sie entscheiden. Sie wird schon wissen was für sie zur Zeit gut ist.
Ansonsten läuft sie noch freudig unsere Runden und legt sich gerne in den Schatten und
schaut Jack und Angel beim Spiel zu.
Der Bauch ist runder geworden und man sieht ihr jetzt doch den Babybauch an.


5.Woche - 26.05.-01.06.14
In dieser Woche waren wir zum Ultraschall. Emmy fand es toll,
weil es so viel Hundeleberwurst gab. Und wir, weil es so süße kleine Bärchen auf dem Gerät zu sehen gab.
Danach fing Emmy langsam wieder an zu Fressen. Es waren nun fast 3 Wochen, wo sie wenig bis gar nix gefressen hatte.
So hat sie 2 Kg abgenommen, aber Emmy war ja mit einem sehr guten Gewicht gestartet.
Nun bleibt für Jack und Angel leider nix mehr übrig, was Angel zur Zeit gar nicht versteht.
Emmy geht es aber prima,
wollte sie doch heute auf dem Gassigang die drei gefangenen Mäuse gar nicht gerne hergeben.
Ich finde sie ein wenig runder als zur gleichen Zeit beim A-Wurf.  


4.Woche - 19.05.-25.05.14
Eigentlich hat sich nichts zur Vorwoche verändert. Ein wenig muksch ist sie.  
Seit 2 Wochen darf Angel alles Futter haben. – Die wird mir zu fett lach -
Obwohl ich es weiß, halt ich ihr den Napf hin und rede ihr zu, aber sie denkt nicht dran.
Aber ihr 16 Uhr Leckerchen holt sie sich pünktlich ab.
Emmy beobachtet das ausgelassene Spiel zwischen Angel und Jack,
der sich weiterhin tapfer auf den Rücken wirft für sie.


3.Woche - 12.05.-18.05.14
Emmy hat in dieser Woche nicht so richtig gefressen.
Das hängt damit zusammen, dass ca. am 18.Tag die Befruchtung abgeschlossen ist.  
Es beginnt die eigentliche Trächtigkeit. Der Stoffwechsel der Hündin verändert sich und
ein gutes Anzeichen hierfür ist die Futtermäkeligkeit, die bis zur Futterverweigerung führen kann.
Emmy ruhte sich mehr aus und zeigte sich nicht mehr am langen Spielen mit Angel interessiert.
Jack gab alles und ließ sich von Angel im Dauerfeuer auf den Rücken legen.


2.Woche - 05.05.-11.05.14
Es hat viel geregnet und so nutzte Emmy die Zeit mit viel Schlaf.
Jack und Emmy tobten viel und Angel immer mitten drin.
Ansonsten trug sie ihren Ball überall mit hin, was sie schon beim
ersten Wurf getan hatte. Auch ihr Schmuseverhalten ist geblieben.
Sie frißt ein wenig schneller und Angel bekommt leider nix mehr ab.


1.Woche - 28.04.-04.05.14
Die erste Woche ist wie im Fluge vergangen.
Emmy war am Spiel mit Jack interessiert, aber nicht an seinen Wünschen.
So spielte sie mit Angel und Jack durfte im Garten helfen. Emmy hat sich nicht verändert.
Während der Läufigkeit war sie schon anhänglicher geworden.
Emmy zieht sich öfter zurück und schläft ein wenig mehr.
Die kleinen Winzlinge schwimmen in der ersten Woche durch den Eierstock zur Gebärmutter.


Deckung - 28.04.14
Emmy präsentierte sich von ihrer besten Seite, schön geputzt und in Animationslaune.
Die Deckung lief hier ganz ruhig ab.
Hatte Jack bei der ersten Deckung erst einmal alle Richtungen ausprobiert  
um dann ganz erschöpft endlich die richtige zu finden.
So war es dieses Mal eine ganz klare und schnelle Entscheidung.
Auch den Tag hatte er nach meiner Errechnung richtig gewählt.
Die nächsten 2 Tage liefen hier nicht mehr so ruhig. Jack wollte gar nicht mehr ohne Emmy sein.
Diese blöde Tür dazwischen gefiel ihm gar nicht und er bekundete es mit einem kräftigen Jaulen.
Immer den fragenden Blick, wann er wieder zu Emmy dürfe.
Am 2. Tag wurde er erhört, er hat nicht lange gefackelt. Übung macht den Meister!



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü